Die Freiburgstrasse – eine Kantonsstrasse – genügt der heutigen Verkehrsbelastung längst nicht mehr. Auf weiten Strecken fehlen Trottoirs und Radstreifen. Es kommt häufig zu Unfällen wegen übersetzter Geschwindigkeit. Der Schwerverkehr durch den Kiesabbau und die Industriebetriebe erschwert die Situation zusätzlich. Erste Sofortmassnahmen umgesetzt. Inzwischen sind die Planungsarbeiten zur Umgestaltung der Freiburgstrasse unter Einbezug der APW und der Ortsvereine im Gange. Die Bauarbeiten sollen 2016 beginnen.

APW-Ausschuss Freiburgstrasse: Roland Stöckli
Tel. G 031 888 50 17